Serbien: Kontroverse Diskussion um angebliche Air-Serbia-Subventionen

Regierungschefin dementiert scharf.

Airbus A319 (Foto: www.AirTeamImages.com).

In Serbien sorgt derzeit der Geschäftsbericht von Air Serbia für Unstimmigkeiten in der Politik, denn aus diesem geht hervor, dass die Regierung das Luftfahrtunternehmen, an dem Etihad Airways 49 Prozent hält, im Vorjahr mit umgerechnet fast 21 Millionen Euro subventioniert haben soll. Die parteilose Premierministerin Ana Brnabić dementierte dies allerdings.

Gegenüber dem TV-Sender N1-TV sagte die Regierungschefin: „Die Regierung der Republik Serbien hat Air Serbia keinen einzigen Dinar, Euro, Dollar oder etwas in irgendeiner anderen Währung gegeben. Was manche für Subventionen für das Unternehmen halten, hängt mit der Bilanzierung der Schulden zusammen, die wir von Jat Airways übernommen haben.“

Jat Airways ist der Vorgänger von Air Serbia. Nach Angaben von Brnabić sollen deren Schulden bis 2023 gänzlich abgeschrieben sein. Diverse lokale Medien zweifeln die offizielle Erklärung der Regierung Serbiens allerdings an und verweisen auch auf das Schicksal sämtlicher anderer Etihad-Airways-Beteiligungen, die nach und nach in die Insolvenz geflogen sind. Selbiges wird auch für Air Serbia befürchtet, weshalb spekuliert wird, dass der Staat das Unternehmen am Leben erhalten könnte. Von offizieller Seite werden diese Mutmaßungen allerdings scharf dementiert.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann