April: Wizzair legte um 18,96 Prozent zu

In den ersten vier Monaten des Jahres 2019 um 13,16 Prozent über dem Vorjahreswert.

Airbus A321neo (Foto: www.AirTeamImages.com).

Wizzair beförderte im April 2019 konzernweit 3.288.731 Fluggäste. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahresmonat bedeutet dies einen Zuwachs um 18,96 Prozent. Die Auslastung verbesserte sich um einen Prozentpunkt auf 91,9 Prozent.

In den ersten vier Monaten des laufenden Jahres beförderte Wizzair insgesamt 10.980.611 Passagiere. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Zuwachs um 13,16 Prozent. Der Carrier übernahm zwischenzeitlich auch erste Maschinen des Typs A321neo, die künftig das Rückgrat der Flotte bilden werden.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann