Zürich im September mit über 80 Prozent Minus

Umsteiger um mehr als 90 Prozent gesunken.

Foto: Martin Metzenbauer

Im September 2020 sind 536.406 Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen - das entspricht einem Minus von 81,4 Prozent gegenüber derselben Periode des Vorjahres. Die Anzahl der Lokalpassagiere sank dabei um 77,8 Prozent, jene der Umsteigepassagiere sogar um 90,9 Prozent.

Die Anzahl der Flugbewegungen sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 60,6 Prozent auf 9.606 Starts oder Landungen. Die durchschnittliche Zahl der Passagiere pro Flug lag bei 82, die Sitzplatzauslastung ist im September (ebenfalls im Vorjahresvergleich) um 31,3 Prozentpunkte auf 50 Prozent gesunken.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin