Wizzair UK kündigt Basis in Doncaster an

Flotte auf elf Airbus-Jets angewachsen.

Airbus A320 (Foto: Thomas Ramgraber).

Die britische Billigfluggesellschaft Wizzair UK eröffnet auf dem Flughafen Doncaster-Sheffield eine Basis. Neben London-Luton handelt es sich um den zweiten Stützpunkt des „Brexit-Ablegers“ des ungarischen Lowcosters. 

Vorerst soll ein Airbus A320 stationiert werden. Das bestehende Streckennetz soll um sieben Destinationen erweitert werden. Der Carrier ist in Doncaster Sheffield seit 14 Jahren präsent und bedient momentan zehn Routen. Die Flotte von Wizzair UK besteht nun aus sieben Airbus A321 und vier Airbus A320.

"Die Schaffung unserer zweiten Basis in Großbritannien ist ein wichtiger Meilenstein für Wizz Air UK und zeugt sowohl von unserem langfristigen Engagement, den britischen Markt zu bedienen, als auch von der Stärke des Geschäftsmodells von Wizz Air, da wir unsere Präsenz in dieser für die Branche schwierigen Zeit weiter ausbauen. Wir freuen uns, neue Low-Cost-Verbindungen nach Doncaster Sheffield einzuführen, um unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, neue Kulturen und Städte zu entdecken oder zu ihren Lieblingsurlaubsorten zurückzukehren. Das WIZZ-Team freut sich darauf, sehr bald bestehende und neue Kunden an Bord unserer jungen und nachhaltigsten Airbus-Flotte begrüßen zu dürfen“, so Owain Jones, Geschäftsführer von Wizzair UK.

Die neuen Strecken im Überblick:

Autor: Jan Gruber

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren