Wizzair streicht Italien-Flugplan zusammen

Nur noch sieben statt bis zu 25 wöchentliche Rotationen zwischen Wien und vier italienischen Destinationen.

Mailand wird statt bis zu einmal täglich künftig nur noch zweimal wöchentlich angeflogen (Foto: Martin Metzenbauer).

Dass das Coronavirus (bzw. die Angst davor) weitere Auswirkungen auf die Luftfahrt haben wird als schon bisher, ist keine große Überraschung. Obwohl wenige offizielle Informationen vorliegen, dürfte das Buchungsverhalten bereits deutliche Einschnitte zeigen. Nun fangen auch erste Fluglinien an, ihre Europaflugpläne der gesunkenen Nachfrage anzupassen: So hat nun Wizzair angekündigt, zwischen 11. März und 2. April 2020 ihren Flugplan zwischen Österreich und Italien massiv zu kürzen.

So wird die Verbindung Wien-Bari von 4 bis 5 auf einen wöchentlichen Flug reduziert. Von Schwechat nach Rom wird statt 9- bis 10-mal nur noch dreimal pro Woche geflogen. Wien-Mailand Malpensa wird temporär statt 6 bis 7 wöchentlichen Flügen auf zwei Verbindungen zurückgefahren. Und von Wien nach Neapel geht es statt dreimal nur noch einmal pro Woche.

Fluggäste deren Buchungen von dieser Änderung betroffen sind, werden laut der Airline automatisch informiert und zum frühestmöglichen Zeitpunkt, jedoch mindestens 14 Tage vor dem ursprünglichen Flugdatum, auf eine Alternativstrecke umgebucht. Kunden, die direkt auf wizzair.com oder der mobilen App der Fluggesellschaft gebucht haben, erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung, in der ihnen die kostenlose Umbuchung, die volle Rückerstattung oder eine 120-prozentige Rückerstattung des ursprünglichen Flugpreises in Form einer WIZZ-Gutschrift angeboten wird.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann