Wizzair nahm neun Routen ab Wien auf

Zwei weitere Flugzeuge stationiert.

Airbus A320 (Foto: Thomas Ramgraber).

Seit Montag nahm die ungarische Billigfluggesellschaft Wizzair ab Wien acht neue Routen auf. Mit Tirana folgt am Donnerstag noch eine neunte Strecke. Gleichzeitig wurde die Anzahl der in der österreichischen Hauptstadt stationierten Flugzeuge auf sieben aufgestockt. Dabei handelt es sich um sechs A321 und einen A320.

Die seit dieser Woche neu von Wizzair ab Wien bedienten Routen sind: Oslo (OSL), Neapel, Alicante, Porto, Athen, Pristina, Tirana, Bremen und Köln/Bonn. Die Freie Hansestadt Bremen war bislang ab Wien nicht nonstop erreichbar. Zuletzt wurde diese Strecke von der mittlerweile nicht mehr existierenden Germania bedient.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann