Wizzair kündigt Wien-Saporischschja an

Zweimal wöchentlich ab 29. März 2020.

Airbus A321 (Foto: Thomas Ramgraber).

Am 29. März 2020 nimmt Wizzair ab Wien eine weitere Ukraine-Destination auf: Saporischschja. Die beiden Städte sollen vorerst an den Verkehrstagen Donnerstag und Sonntag miteinander verbunden werden. Als Fluggerät sind Maschinen des Typs Airbus A321 angekündigt. Tickets können ab 23. Oktober 2019 gebucht werden.

„Während wir unser Netzwerk weiter ausbauen, freuen wir uns, heute eine weitere einzigartige Destination im Wizz-Netzwerk ankündigen zu können. Wir bieten unseren Kunden erstmals die Möglichkeit, die spannende Stadt Saporischschja, in der Ukraine zu besuchen. Unsere wirklich günstigen Preise sind schon ab 14,99 Euro erhältlich und ermöglichen unseren Kunden spannende Möglichkeiten, die ukrainische Hafenstadt zu entdecken. Das Wizz-Team freut sich jeden neuen Kunden und jeden Stammkunden der grünsten Airline Europas mit einem Lächeln begrüßen zu dürfen“, so Wizzair-Kommunikationsdirektor Andás Rado.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann