Wizzair Abu Dhabi verschiebt Start

Flüge sollen ab Mitte Oktober stattfinden.

(Foto: Wizzair)

Das Joint-Venture von Billigflieger Wizzair und den VAE, Wizzair Abu Dhabi, wird nun doch nicht zum 1. Oktober hin starten. "Aufgrund aktueller Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 informiert Wizz Air Abu Dhabi ihre Passagiere, dass der Start ihrer Flüge um zwei Wochen, auf den 16. Oktober 2020, verschoben wird", heißt es in einer Mitteilung. Betroffene Passagiere, die via Webseite oder App gebucht haben, würden informiert und bekommen 120 Prozent des Ticketpreises gutgeschrieben. 

Wizzair Abu Dhabi hat bereits die Zulassung der Behörden und seit dieser Woche auch den ersten Jet in der Flotte: einen Airbus A321neo. Damit sollen zunächst sechs Ziele angeflogen werden. Fünf weitere Flugzeuge sollen zeitnah folgen.

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet für AviationNetOnline über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren