Wien: Eurowings nimmt Pristina auf

Zusätzlich zu bestehender Austrian-Airlines-Verbindung.

Airbus A319 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die Billigfluggesellschaft Eurowings wird ab 2. November 2019 auch ab Wien nach Pristina fliegen. Diese Verbindung ergänzt das bestehende Angebot von Konzernschwester Austrian Airlines. Vorerst will der Carrier eine wöchentliche Rotation, die mit A319 ausgeführt werden soll, anbieten.

Eurowings errichtete im Juni 2019 in Pristina eine Basis. Derzeit ist dort ein Airbus A319 stationiert. Es werden unter anderem Verbindungen nach Düsseldorf, München, Stuttgart und Genf angeboten. Pro Woche bietet die Lufthansa-Tochter eigenen Angaben nach rund 60 wöchentliche Flüge von/nach Pristina an.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann