WDL: Erster E190 mit Bair-Sticker unterwegs

D-AJHW wirbt für das Projekt des Flughafens Bern-Belp.

Embraer 190 (Foto: privat).

Die Zeitfracht-Tochter WDL verpasste dem Embraer 190 mit der Registrierung D-AJHW einen Sticker, der unterhalb des German-Airways-Logos auf die Kooperation mit Fly Bair, dem Projekt des Regionalflughafens Bern-Belp hinweist.

Unterhalb des „Bair“-Schriftzuges befindet sich ein kleiner Hinweis „operated by WDL Aviation“. LGW und die Konzernschwester WDL sollen als Wetlease-Partner für Lions Air, dem operativen Partner von Fly Bair, fungieren. Derzeit ist geplant, dass Embraer 190 und DHC Dash 8-400 eingesetzt werden sollen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David