Verspätung: Budweis eröffnet erst 2021

Derzeit keine Jets zugelassen.

Flughafen Budweis (Foto: Thomas Magyar).

Der Flughafen České Budějovice wird erst im Jahr 2021 für kommerziellen Flugverkehr mit Passagierjets öffnen. Derzeit ist der Airport nur für Visual Approach mit einer Spannweite von maximal 24 Metern zugelassen. Jets dürfen nach Angaben des Betreibers derzeit noch nicht in Budweis landen. Der Airport erklärte weiters auf einer Social-Media-Plattform, dass der kommerzielle Start des Passagierflugbetriebs mit Strahljets für das Jahr 2021 angestrebt wird.

Ursprünglich plante man in České Budějovice, dass ab Mai 2020 die ersten Billigflieger abheben sollen. Dies erklärte im Vorjahr Marketingleiter Dieter Pammer im Gespräch mit AviationNetOnline. Zu den Gründen der nunmehrigen Verzögerung äußerte sich der Airport allerdings bislang nicht. Im Frühjahr gab es allerdings einen Geschäftsführerwechsel. Durch diesen bedingt wurde auch der Flugplatzleiter – der Firmenchef bekleidete diese Position in Personalunion – gewechselt. Kurz darauf war der Airport für einige Tage geschlossen.

Auf der Homepage weist der Flughafen České Budějovice darauf hin, dass derzeit nur tagsüber im VFR angeflogen werden darf, nicht jedoch mit Jets. Lediglich Propellermaschinen sind zugelassen, die eine maximale Spannweite von 24 Metern nicht überschreiten. Piloten wird seitens des Airports folgendes empfohlen: „check VFR Manual, NOTAM und SUP“.

Budweis soll zu einem neuen Airport für die Region ausgebaut werden und setzt auf mögliches Interesse großer Billigfluggesellschaften. Die Verantwortlichen äußerten sich wiederholt dahingehend, dass der Airport České Budějovice explizit für die Bedürfnisse von Lowcostern optimiert wird. In Bayern und Oberösterreich will man ebenfalls Fluggäste ansprechen und diese beispielsweise mit Shuttlebussen und kostenlosen Parkplätzen anlocken.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann