United Airlines fliegt ab München wieder in die USA

Dreimal wöchentlich wird die Flugstrecke München-Washington ab sofort bedient. 

Foto: Flughafen München.

Von München über den großen Teich: Ab sofort nimmt die amerikanische Fluggesellschaft United Airlines ihre Flugverbindung nach Washington wieder auf. United Airlines ist damit die erste Airline aus den Vereinigten Staaten, die den Flughafen München wieder anfliegt. Damit setzt man einen weiteren, kleinen Schritt in Richtung Normalität.

Dabei startet dreimal in der Woche - freitags, sonntags und montags - eine Boeing 787-9 in die amerikanische Hauptstadt. Geplant sei überdies auch, ab August wieder dreimal wöchentlich Fluggäste von München aus nach Newark zu befördern, wie der Airport mitteilt.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass United Airlines wieder bei uns startet. Der Neustart unserer amerikanischen Partner erweitert das transatlantische Flugangebot und stärkt damit die Drehkreuzqualität unseres Flughafens“, so Flughafenchef Jost Lammers.

Autor: Granit Pireci
Redakteur
Granit verstärkt seit März 2020 die AviationNetOnline-Redaktion und ist insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert.

    Special Visitors

    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David