Ukraine: SkyUp setzt VAE-Flüge aus

Wiederaufnahme ist geplant.

Boeing 737-700 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die ukrainische Billigfluggesellschaft SkyUp Airlines wird ab 1. Feber 2020 sämtliche Flüge ab Lviv, Kharkiv, und Saporischschja in die Vereinigten Arabischen Emirate aussetzen. AB den genannten Airports bedient der Lowcoster derzeit Sharjah.

In einer Medienmitteilung erklärt das Unternehmen: „Wir müssen die schwierige Entscheidung treffen, regelmäßige Flüge nach Sharjah aus den Regionen der Ukraine vorübergehend auszusetzen. Derzeit fliegen wir über die Gebiete von Ägypten und Saudi-Arabien und müssen auch in Antalya einen Tankstopp einlegen. Dies erhöht die Flugzeit um mindestens drei Stunden. Dies schafft Unannehmlichkeiten für unsere Passagiere.“

Eine Wiederaufnahme der Flüge in die Vereinigten Arabischen Emirate wird angestrebt. Zuvor ist jedoch eine Freigabe der Überflüge über Iran und Irak seitens der Luftfahrtbehörde der Ukraine notwendig.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann