Tuifly begräbt Langstreckenpläne

Flotte wird halbiert.

(Foto: www.AirTeamImages.com)

Tuifly wird im Herbst nicht ins Langstreckengeschäft zurückkehren. Angesichts der Corona-Krise sei dieser Schritt nicht sinnvoll, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Noch vor zwei Wochen hielt die Airline an den ursprünglichen Plänen fest

Mit zwei Boeing-787-Jets wollte der Ferienflieger zunächst ab Düsseldorf Langstreckenflüge nach Mexiko und die Dominikanische Republik fliegen, um Reisende unter anderem zu Tui-eigenen Hotels und Kreuzfahrtschiffe zu befördern. Es sollte eigentlich nicht bei zwei Flugzeugen bleiben.

Standorte werden geschlossen
Gleichzeitig kündigt Tuifly weitere harte Einschnitte an. So soll die eigentlich vorgesehene Flotte von 39 Boeing-737-Flugzeugen um rund die Hälfte ausgedünnt und einige Standorte wie Bremen, Köln/Bonn und Münster/Osnabrück geschlossen werden. 

Der Nachrichtensender "ntv" berichtet zudem von einem massiven Stellenabbau. Demnach sollen rund 700 Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, davon 230 der rund 2000 Vollzeitstellen. Tuifly will die Zahlen nicht bestätigen.

Neustart am 17. Juni
Durch die Corona-Pandemie ist das Geschäft von Tuifly wie bei vielen anderen Airlines kollabiert. Mit US-Flugzeugbauer Boeing einigte sich der Reisekonzern Tui kürzlich darauf, bestellte Maschinen erst später abzunehmen.

Mitte Juni will Tuifly wie viele andere Carrier wieder in das normale Geschäft einsteigen. Dabei setzt die Airline unter anderem auf eine Maskenpflicht an Bord. Die Hoffnung ist, dass die Mittelmeerländer dann auch wieder touristische Besuche erlauben. Tuifly hat Staatshilfen in Höhe von 1,8 Milliarden Euro bekommen.

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet für AviationNetOnline über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David