Tui findet neuen Finanzchef

Ehemaliger Vodafone-Deutschland-CFO rückt 2021 auf.

Sebastian Ebel. (Foto: Tui)

Der Reisekonzern Tui baut die Führung um. Weil die jetzige Finanzchefin Birgit Conix Ende des Jahres ihren Posten aufgibt, wird Sebastian Ebel zum 1. Januar neuer CFO. Ebel verantwortet aktuell das Vorstandsressort Holiday Experiences mit Hotels, Kreuzfahrten und Zielgebietsaktivitäten. Zwischenzeitlich hatte er neben seiner Funktion im Konzernvorstand auch den Veranstalter Tui Deutschland und den Aufsichtsrat der Konzern-Airline Tuifly geführt. Er war zuerst von 1991 bis 2006 bei Tui beschäftigt, anschließend CFO bei ATU und Vodafone Deutschland. 2013 kam er zurück zum Konzern. Birgit Conix hatte sich bereits im Sommer entschlossen, Tui zum Jahresende zu verlassen.

Gleichzeitig übernimmt Peter Krüger im Vorstand die neu gesammelte Verantwortung für Airlines, Kreuzfahrtgeschäft, Hotelbeteiligungen und M&A. Peter Krüger kam 2017 von der Deutschen Bank zu Tui und verantwortet aktuell den Bereich Group Strategy und M&A. Ebel und Krüger gehören ab 2021 zum neuen Group Executive Committee.

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als freier Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet hauptsächlichh über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin