Thomas Cook Aviation: Auferstehung nach Namensänderung?

Der zuletzt insolvente Carrier kommt wohl zurück - unter anderem Namen.

Foto: Thomas Ramgraber.

Fortsetzung wohl unter neuem Namen: Thomas Cook Aviation wurde im Schatten der Corona-Krise fast unbemerkt in Travel Carrier Network GmbH (TCN) umbenannt. Und das, nachdem der einzige Vertragspartner Condor das bereits sinkende Boot verließ und somit die Pleite des Carriers besiegelte.

Details zu den weiteren Plänen des Unternehmens seien noch nicht bekannt, wie ch-aviation.com berichtet. Die früheren Vorstandsvorsitzenden Ralf Nagel und Frank Hundt würden jedoch die neue Marke TCN fleißig auf diversen sozialen Netzwerken bewerben. Man kann also gespannt bleiben.

Autor: Granit Pireci
Redakteur
Granit verstärkt seit März 2020 die AviationNetOnline-Redaktion und ist insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David