Tegel schließt am 8. November 2020

Aufgabe des Standorts nach über 60 Jahren. 

Flughafen Berlin Tegel (Foto: Martin Metzenbauer).

Der Flughafen Berlin-Tegel soll dem aktuellen Planungsstand nach am 8. November 2020 geschlossen werden. Bis zu diesem Datum sollen sämtliche Airlines zum BER umziehen. Die Terminals am Flughafen Berlin-Schönefeld werden weiterhin in Betrieb bleiben.

Das bedeutet auch, dass Tegel eine Woche nach der geplanten Eröffnung des Berlin-Brandenburg Airports aufgegeben wird. Die Schließung des innerstädtischen Flughafens ist umstritten, jedoch besteht insbesondere der Berliner Senat auf die Aufgabe dieses Standorts. Tegel ist seit 1960 in Betrieb. Zunächst wurde der Airport nur von Air France angeflogen. Die Eröffnung des BER wurde bereits sechs Mal verschoben.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David