Syrien öffnet Flughafen Aleppo

Syrianair landete am Vormittag aus Damaskus kommend.

Tu-134B3 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Nach nicht ganz acht Jahren Sperre wurde der syrische Flughafen Aleppo wieder für den zivilen Flugverkehr geöffnet. Syrianair führte am Vormittag einen Inlandsflug von Damaskus nach Aleppo durch. Offiziellen Angaben der Regierung nach sollen in Kürze weitere Flüge, unter anderem nach Ägypten, aufgenommen werden.

Im Dezember 2012 musste der Flughafen Aleppo aufgrund des Bürgerkriegs für den zivilen Flugverkehr geschlossen werden. Vor drei Jahren eroberten die Truppen von Diktator Baschar al-Assad die Region und damit auch den Airport zurück, jedoch verzichtete man bislang auf eine Öffnung, da es immer wieder zu bewaffneten Konflikten gekommen ist. Die Stadt Aleppo war einst ein wichtiges Handels- und Tourismuszentrum, ist jedoch aufgrund des langjährigen Bürgerkriegs sehr stark in Mitleidenschaft gezogen. Viele Gebäude sind zerstört und zahlreiche Bewohner flüchteten.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann