Sylt lässt nur noch Bewohner auf die Insel

Auch andere Inseln von Schleswig-Holstein betroffen.

DHC Dash 8-400 (Foto: Jan Gruber).

Der Flugverkehr auf die deutsche Insel Sylt wird aufgrund einer Anordnung der Polizei von Schleswig-Holstein stark eingeschränkt. Es dürfen nur noch Personen, die ihren Erstwohnsitz auf der deutschen Insel haben diese betreten. Alle anderen Menschen sollen umgehend zurückgeschickt werden.

Touristen, die sich noch in Sylt und auf anderen Inseln, die dem Bundesland Schleswig-Holstein zugeordnet sind, aufhältig sind, sollen nach und nach rückgeführt werden. Nach Mitteilung der zuständigen Landesregierung dürfen nur noch Bewohner mit Erstwohnsitz die Inseln betreten. Die Polizei fordert alle anderen auf, dass sie erst gar nicht anreisen sollen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann