Swiss sucht 300 neue Mitarbeiter bis März 2020

Personalstand muss für zusätzliche B777 erhöht werden.

B777 (Foto: www.airteamimages.com).

Die Lufthansa Tochter Swiss wird bis März 2020 300 zusätzliche Mitarbeiter einstellen. Diese werden insbesondere für die zusätzlichen Langstreckenflugzeuge des Typs Boeing 777-300ER benötigt. Dabei handelt es sich um Stellen in der Kabine, im Cockpit und in der Technik.

Zwischen Oktober 2019 und März 2020 will Swiss 500 zusätzliche Flugbegleiter einstellen. Das Unternehmen erklärt, dass man noch nie so viele neue Mitarbeiter in einem Halbjahr aufgenommen habe. Bis 2021 wird Swiss auch 230 zusätzliche Piloten anheuern. Rund 93 Prozent der Anstellungen erfolgen in der Schweiz. Derzeit beschäftigt die Airline rund 9000 Mitarbeiter.

Grafik: Swiss.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann