Swiss kündigt Sonderflugplan für die USA und Indien an

Carrier muss auf die Einreiseverbote reagieren.

Boeing 777 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die Fluggesellschaft Swiss kündigt für die USA-Strecken einen Sonderflugplan an, der im Laufe des Nachmittags veröffentlicht werden soll. Der Carrier teilte weiters mit, dass man die stark veränderten Einreisebestimmungen, die Indien erlassen hat, ebenfalls evauliert und auch diese reagieren wird.

Es wird damit gerechnet, dass zahlreiche Fluggesellschaften ihre Verbindungen in die Vereinigten Staaten von Amerika und nach Indien stark ausdünnen bzw. einstellen werden. Derzeit befinden sich die meisten Anbieter in einer intensiven Planungsphase. Finnair kündigte bereits die temporäre Einstellung der Flüge in die USA an.

Swiss ersucht die Passagiere, dass diese sich vor der Anreise zum Flughafen über die Firmenhomepage über den aktuellen Status ihrer Buchung informieren sollen. Nach Möglichkeit wird man die Fluggäste auch direkt kontaktieren. Die USA haben Einreiseverbot für Menschen aus 26 Staaten des Schengenraums erlassen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David