Sundair baut in Bremen aus

Sommerflugplan 2020 vorgestellt.

A320 (Foto: Sundair).

Die deutsche Ferienfluggesellschaft Sundair wird ihre Präsenz am Flughafen Bremen im Sommerflugplan 2020 ausbauen. Ab Mai 2020 werden laut Medienmitteilung Palma und Heraklion je dreimal pro Woche bedient. Ins türkische Antalya wird ein wöchentlicher Umlauf angeboten.

Fuerteventura, Kos und Rhodos sollen mit je zwei Rotationen pro Woche mit Bremen verbunden werden. Sundair betriebt derzeit vier Airbus A320. Zwei A319 sollen in Kürze die Flotte ergänzen. Die Airline nahm am 27. September 2017 ihren Betrieb auf. Der deutsche Reiseveranstalter Schauinsland-Reisen ist mit 49 Prozent beteiligt.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann