Sun Express will mehr Boeing 737-Max

Flugzeugtyp laut Firmenchef Jens Bischof sicher.

Boeing 737-Max8 (Foto: Sun Express).

Sun Express stockte auf der Dubai Air Show einen bestehenden Auftrag über 32 Boeing 737-Max8 um 10 weitere Maschinen auf. Insgesamt erwartet der deutsch-türkische Ferienflieger nun 32 Flugzeuge dieses Typs. Der Gesamtwert nach Listenpreisen beträgt 1,2 Milliarden US-Dollar.

"Wir haben eine langjährige, starke und vertrauensvolle Beziehung zu Boeing und haben uns daher entschlossen, unsere Option in einen Auftrag umzuwandeln. Wir stehen hinter unserer strategischen Entscheidung, den 737 Max mit all seinen wirtschaftlichen und ökologischen Vorteilen in unsere Flotte zu integrieren. und langfristig ", so Jens Bischof, CEO von SunExpress. "Wir sind zuversichtlich, dass Boeing uns ein sicheres, zuverlässiges und effizientes Flugzeug liefern wird. Dies setzt jedoch selbstverständlich die unbestrittene Lufttüchtigkeit des Modells voraus, die von allen relevanten Behörden gewährt wird. Unsere oberste Priorität bei SunExpress ist und bleibt war Sicherheit."

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann