Stuttgart wird die Terminals modernisieren

Ersatzgebäude soll temporär genutzt werden.

Terminals 1, 2 und 3 am Flughafen Stuttgart (Foto: Jan Gruber).

Der Flughafen Stuttgart beabsichtigt in den nächsten Jahren einige seiner viereinhalb Terminals zu modernisieren. Vom Aufsichtsrat gab es hierfür grünes Licht. Dazu Winfried Hermann, Baden-Württembergs Verkehrsminister: Neue Anforderungen an Sicherheit, Prozessqualität, Passagierkomfort sowie an Nachhaltigkeit machen Umbauten sowie modulare Erweiterungen notwendig. Klar ist, es werden hierfür keine weiteren unbebauten Flächen außerhalb des Flughafengeländes genutzt. Der Aufsichtsrat war sich einig, dass eine zweite Start- und Landebahn weder notwendig, noch geplant ist. Für die weitere Planung haben wir heute im Aufsichtsrat die Weichen gestellt. Wir brauchen beispielsweise mehr Platz für die inzwischen größeren Kontrollgeräte der Bundespolizei. Außerdem müssen die Terminals auch aufgrund ihres Alters in den nächsten Jahren modernisiert werden.“

Das Gremium erteilte der Geschäftsleitung die Freigabe zur Planung eines Ersatzterminals, in dem während der Bauarbeiten ein Teil der Passagiere abgefertigt werden soll. Auch soll ein Architektenwettbewerb für die Um- und Neubauten ausgeschrieben werden. Im Fokus soll auch energetisch hocheffiziente Gebäudetechnik stehen. Der Aufsichtsrat befasste sich darüber hinaus mit der Neuordnung und Optimierung der westlichen Flughafenflächen. Das Gremium stimmte für die Vorbereitung eines Planfeststellungsverfahrens, das hierfür nötig ist. „Unsere Fluggäste sollen möglichst wenig beeinträchtigt werden, wenn umgebaut oder renoviert wird“, sagt Walter Schoefer, Sprecher der Flughafen-Geschäftsführung.

 

 

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David