Stuttgart: Eurowings kündigt drei neue Strecken an

Malta, Florenz und Belgrad.

A320 (Foto: Thomas Ramgraber).

Eurowings wird im Juni 2020 mit Malta, Florenz und Belgrad drei neue Strecken ab Stuttgart aufnehmen. Die Mittelmeerinsel soll zweimal wöchentlich bedient werden. Nach Florenz will der Carrier viermal pro Woche fliegen. Die serbische Hauptstadt wird dreimal wöchentlich angesteuert.

Weiters sollen die Routen nach Venedig, Rom und Barcelona aufgestockt werden. Die neuen Strecken sowie die zusätzlichen Frequenzen sind bereits über die Homepage der Lufthansa-Tochter buchbar. Auch Mitbewerber Lauda will im Sommer 2020 in Stuttgart ausbauen. Der Flugplan soll kommende Woche vorgestellt werden.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David