Stuttgart bietet Corona-Tests an

Im Airport Medical Center im Terminal 1-West.

Foto: Jan Gruber.

Am Flughafen Stuttgart werden ab sofort ebenfalls COVID-19-Testungen angeboten. Diese werden im Airport Medical Center, das sich im Terminal 1-West befindet, durchgeführt. Es handelt sich um eine Privatleistung, so dass die Kosten nicht von Krankenkassen übernommen werden. Derzeit werden ein Antikörper-Test und ein PCR-Test angeboten.

Laut Südwest-Rundfunk steht das Angebot allen Personen offen und ist nicht an das Fliegen ab Stuttgart-Echterdingen geknüpft. Für den Antikörper-Test sind 60 Euro zu bezahlen. Die PCR-Testung schlägt mit 170 Euro zu Buche. Wichtig: Eine telefonische Voranmeldung und Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich.

Das Terminal 1-West wurde bislang exklusiv für den Check-In der Fluggesellschaft Lauda genutzt. Da deren Flugbetrieb bis vorläufig 30. Juni 2020 ruht, ist das Terminal 1-West derzeit weitgehend von den übrigen Bereichen abgetrennt und verfügt auch über eigene Eingänge sowie einen gebührenpflichtigen Parkplatz.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David