Streiks in Heathrow abgesagt

Gewerkschaft erhielt nachgebessertes Angebot.

Flughafen London-Heathrow (Foto: Heathrow Airports).

Die für den 23. und 24. August 2019 angekündigten Streiks des Bodenpersonals am Flughafen London-Heathrow wurden abgesagt. Die Gewerkschaft Unite erklärte dazu, dass man ein nachgebessertes Angebot erhalten habe. Über dieses sollen die Mitglieder bis zum 2. September 2019 abstimmen.

Über die weitere Vorgehensweise wollen die Arbeitnehmervertreter in den nächsten Tagen und Wochen informieren. Während der Abstimmung über das Angebot des Arbeitgebers sind jedoch keine Arbeitskampfmaßnahmen geplant. Ursprünglich waren mehrere Streiktage angekündigt, um insbesondere mehr Lohn durchzusetzen.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann