Stobart Air flottet letzten E195 aus

Maschine geht an Great Dane Airlines.

Embraer 195, betrieben von Stobart Air (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die irische Regionalfluggesellschaft Stobart Air flottete am 13. Oktober 2019 mit der EI-GGB den letzten Embraer E195 aus. Die Maschine wurde zuletzt im ACMI für KLM Cityhopper betrieben und soll nun an Great Dane Airlines übergeben werden. Künftig wird der Regionaljet die Registrierung OY-GDC tragen, berichtet CH-Aviation.com.

Stobart Air betreibt derzeit eine ATR42-600 sowie 14 ATR72-600. Die Maschinen sind überwiegend unter dem Flybe-Brand im Einsatz, aber auch im Auftrag von Aer Lingus. Ebenfalls zur Firmengruppe gehört der Flughafen London-Southend. Im Rahmen des Connect-Airways-Konsortiums ist man auch an Flybe beteiligt.

Der Betrieb der beiden Embraer E190, die für KLM Cityhopper betrieben werden, soll laut CH-Aviation.com fortgesetzt werden. Es handelt sich dabei um die Maschinen mit den Registrierungen EI-GHJ und EI-GHK.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann