Spohr hält Tickets um 35 Euro für angemessen

Manager sprach sich in der Vergangenheit wiederholt gegen 9,99 Euro Flugscheine aus. 

Foto: Rene Steuer.

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sprach sich in der Vergangenheit wiederholt unmissverständlich gegen Flugtickets um 9,99 Euro aus. Nun definierte er, dass in seinen Augen Flugscheine um 35 Euro in Ordnung sind. Fliegen dürfe nicht wie früher den Eliten vorbehalten bleiben. Dies erklärte der Manager im Gespräch mit der FAZ.

Spohr ist weiters der Meinung, dass die jüngere Generation entsprechende Klimaschutzmaßnahmen erwartet. Um Familie und Freunde in Europa besuchen zu können sind 35 Euro laut Spohr ein angemessener Betrag. Dass jedoch an vielen Airports mit dieser Summe nicht einmal die Taxen gedeckt sind, sagte der Lufthansa-Chef allerdings nicht.   

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David