Spirit Airlines bestellt bis zu 150 A320neo

Kaufabsichtserklärung unterschrieben.

A320 (Foto: Spirit).

Die amerikanische Fluggesellschaft Sprit Airlines und Airbus unterzeichneten eine Kaufabsichtserklärung über 100 Maschinen der A320neo-Reihe. Weiters wurden Optionen für bis zu 50 weitere Flugzeuge vereinbart.

Der Carrier wird A319neo, A320neo und A321neo beziehen. Die Maschinen sollen ab 2027 ausgeliefert werden. "Wir haben einen umfassenden Flottenbewertungsprozess durchlaufen und festgestellt, dass die treibstoffsparende A320neo-Flugzeugfamilie die beste Option ist, um unser kontinuierliches Wachstum beim Ausbau unseres Netzwerks zu unterstützen", sagte Scott Haralson, Chief Financial Officer von Spirit Airlines.

Die Fluggesellschaft ist als Lowcost Airline positioniert und betreibt derzeit 148 Flugzeuge. Dabei handelt es sich um 31 Airbus A319, 64 A320, 21 A320neo und 30 A321. Mit Stichtag 30 November 2019 standen noch 38 A320neo zur Auslieferung an.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David