Special Visitor: Boeing 727-17(RE) Super 27 in Wien zu Gast

Privatflugzeug von Gordon Getty.

Boeing 727 (Fotos: Thomas Ramgraber).

Am Flughafen Wien-Schwechat gastierte von 17. bis 21. Oktober 2019 ein äußerst seltener Besucher. Gordon Getty war mit seiner Boeing 727-17(RE) Super 27 zu Gast. Die wurde ursprünglich im Jahr 1971 als CF-CUR an CP Air ausgeliefert und ist derzeit bei Vallejo Company im Einsatz. Der 48,68 Jahre alte Dreistrahler ist mit PW JT8D-217C-Triebwerken ausgerüstet.

Die Boeing 727 war über viele Jahre hinweg das „Arbeitstier“ bei diversen Fluggesellschaften. Beispielsweise vermarktete Lufthansa den Dreistrahler auch als „Europa Jet“. Insgesamt wurden 1.832 Exemplare im Zeitraum von 1963 bis 1984 gebaut. Viele Maschinen wurden nachträglich in Frachter umgewandelt und bildeten beispielsweise bei DHL und Fed Ex über viele Jahre hinweg das Rückgrat der Flotte. Mittlerweile ist dieser Maschinentyp, der hinsichtlich seines Einsatzgebiets auch als Vorläufer der Boeing 737 gilt, äußerst selten anzutreffen.

Eine Besonderheit der 727 ist der Heckeinstieg, über den beispielsweise auch die DC-9-Reihe und deren Nachfolgeserie MD-80 verfügen. Dieser dient primär dazu, dass das Ein- und Aussteigen auch an Flughäfen ohne Treppen oder Gangways möglich ist. Eine besondere Bekanntheit erlangten sowohl die 727 als auch die Hecktreppe durch eine spektakuläre Entführung, die bis heute nicht aufgeklärt werden konnte. Am 24. November 1971 drohte ein gewisser D.B. Cooper einer Northwest Orient Airlines Crew mit einer Bombe und forderte nebst Bargeld auch einen Fallschirm. Nachdem seine Forderungen erfüllt wurden, verlangte er wieder abzuheben und flüchte über die Hecktreppe samt Fallschirm und Geld. Weder das Lösegeld noch der Täter wurden jemals aufgefunden. Die verschiedensten Theorien kursieren, da der Name „D.B. Cooper“ von den Medien erfunden ist, denn nicht einmal die wahre Identität konnte bislang ermittelt werden.

Unabhängig davon hielt Thomas Ramgraber für AviationNetOnline einige Impressionen der in Wien gastierenden Boeing 727 fotografisch fest:

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann