Spanien verbannt sämtliche Italien-Flüge

Bis vorerst 25. März 2020.

Foto: Thomas Ramgraber.

Nach der Slowakei, Ungarn, Tschechien, Österreich, Rumänien und Malta hat nun auch Spanien massive Einschränkungen im Italien-Verkehr verordnet. Das Land verbietet ab 11. März 2020 bis 25. März 2020 sämtliche Flüge von/nach Italien. Dies teilte die Regierung mit. Ein entsprechendes NOTAM wurde bereits an die Airlines und Piloten zugestellt.

Auch wird Spanien weitere Maßnahmen innerhalb des Landes ergreifen. So setzt man vorsorglich die Parlamentssitzungen aus und prüft derzeit die Absage von Großveranstaltungen. Hintergrund ist die aktuelle Krise rund um das Corona-Virus. Zahlreiche Fluggesellschaften teilten zwischenzeitlich mit, dass das komplette Italien-Flugangebot temporär ausgesetzt wird.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann