Sommer 2020: Swiss baut die Präsenz in Genf aus

Fünf zusätzliche Routen werden aufgenommen.

Airbus A220 (Foto: Jan Gruber).

Die Fluggesellschaft Swiss wird im Sommer 2020 zusätzlich zu den bereits kommunizierten Routen insgesamt fünf neue Strecken ab Genf aufnehmen. Dabei handelt es sich um Antalya, Djerba, Dubrovnik, Mahon und Ponta Delgada. Alle genannten Ziele sollen mit Mittelstreckenjets des Typs A220-300 bedient werden und sind bereits buchbar.

Antalya wird am 26. Juni 2020 aufgenommen und jeweils am Verkehrstrag Freitag bedient. Djerba wird Swiss im Zeitraum von 4. Juli 2020 bis 29. August 2020 jeweils an Samstagen anbieten. Dubrovnik und Mahon werden ident ab Genf angeflogen. Nach Ponta Delgada wird Swiss erstmals am 22. Juni 2020 fliegen und dieses Ziel bis 31. August 2020 jeweils Montags anfliegen. Das bereits angekündigte Rhodos steht von 5. Juli 2020 bis 30. August 2020 an Sonntagen im Flugplan.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David