Sommer 2020: AUA fliegt wieder nach LAX, MIA und NRT

Keine Änderungen bei den saisonalen Langstrecken.

Boeing 777 von Austrian Airlines (Foto: Austrian Airlines).

Austrian Airlines wird im Sommerflugplan 2020 wieder die drei saisonalen Langstreckendestinationen Los Angeles, Miami und Tokio-Narita anfliegen. Wie ein AUA-Sprecher gegenüber AviationNetOnline erklärte, werden die Flüge nach derzeitigem Stand so wie 2019 bedient, "ohne dass im Vergleich zum heurigen Sommer etwas verändert wurde".

Damit werde auch Gerüchte, wonach Miami und Los Angeles "wackeln", entkräftet. Der Destination LA stellte AUA-CFO Wolfgang Jani noch im April die Rute ins Fenster - offenbar hat sich die Ertragslage auf dieser Verbindung über den Sommer verbessert. Die Tokio-Flüge sollen laut Insidern ohnehin sehr gut performen.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann