Scott Kirby wird neuer United-Chef

Oscar Munoz tritt im Mai 2020 ab. 

B777-200 (Foto: Andy Graf).

Bei der amerikanischen Fluggesellschaft United Airlines steht im Mai 2020 ein Führungswechsel an. Der bisherige Firmenchef Oscar Munoz wird abtreten und Scott Kirby wird an die Spitze berufen. Dies teilte der Carrier mit.

Kirby ist seit 2016 für United Airlines tätig und bekleidet bereits heute eine wichtige Managementfunktion. Zuvor war er bei American Airlines beschäftigt. United Airlines ist eine der größten Fluggesellschaften der Vereinigten Staaten.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann