Saudi Arabien erlaubt auch künftig Überflüge von israelischen Flugzeugen

Die saudische Zivilluftfahrtbehörde hat ein entsprechendes Ersuchen der Vereinigten Arabischen Emirate abgesegnet.

Saudi Arabien ist nur wenige Kilometer von Israel entfernt - Überflüge waren bis vor kurzem aber undenkbar (Grafik: Pixabay).

Nach dem EL-AL-Premierenflug von Tel Aviv nach Abu Dhabi - der über das Territitorium von Saudi Arabien geführt hat - dürfte nun weiteren Überflügen israelischer Maschinen über das Königreich nichts mehr im Wege stehen. Wie die "Saudi Press Agency" (SPA) berichtete, hätte die General Authority of Civil Aviation (GACA) bestätigt, dass einem entsprechendes Ersuchen der Zivilflugbehörde der Vereinigten Arabischen Emirate stattgegeben worden ist. Diese hätte den Wunsch enthalten, "Flüge von und nach den Vereinigten Arabischen Emiraten in alle Länder durch den Luftraum des Königreichs Saudi Arabien zuzulassen", heißt es auf der Website der SPA.

Auf Israel wurde in dem Statement nicht explizit eingegangen. Offiziell wird Israel von Saudi Arabien nicht anerkannt - es ist allerdings ein offenes Geheimnis, dass die beiden Staaten seit Jahren intensive Kontakte auf politischer und wirtschaftlicher Ebene pflegen. Erst vor wenigen Wochen haben die Vereinigten Arabischen Emirate diplomatische Beziehungen mit Israel aufgenommen. Am Montag dieser Woche startete der eingangs erwähnte erste Flug einer EL-AL-Maschine von Tel Aviv nach Abu Dhabi.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin