SAS startet ab neuem Flughafen Sälen Trysil

Der Scandinavian Mountains Airport soll insbesondere Wintersportler in Schiressorts bringen.

Airbus A320neo (Foto: www.AirTeamImages.com).

Im Dezember 2019 sollen die ersten Linienflüge ab dem Flughafen Sälen Trysil, besser bekannt unter dem Marketingnamen Scandinavian Mountains Airport, aufgenommen werden. Bislang konnten die Projektverantwortlichen die Regionalfluggesellschaft BRA und das Star-Alliance-Mitglied SAS für den neuen Flughafen begeistern.

Die zuletzt genannte Airline wird laut Medienmitteilung ab 28. Dezember 2019 ab Kopenhagen, Aalborg und London-Heathrow nach Sälen Trysil fliegen. Während die dänische Hauptstadt zweimal wöchentlich angesteuert wird, werden Heathrow und Aalborg jeweils einmal pro Woche angeflogen. Die genannten Strecken will SAS mit 180-sitzigen A320neo bedienen.

BRA Braathens Regional plant am 22. Dezember 2019 Ängelholm, Malmö und Stockholm-Bromma aufzunehmen. Rund einen Monat später, am 26. Jänner 2019, will man Göteborg und Växjö ebenfalls mit Sälen Trysil verbinden. Der Carrier setzt Regionalverkehrsflugzeuge der Typen Fokker 50 (betrieben von Amapola Flyg), Avro RJ85/100 (betrieben von Braathens Regional Aviation) und ATR72-500/600 (betrieben von Braathens Regional Airways) ein.

Der Scandinavian Mountains Airport wird von der Betreiberin mehrerer Schigebiete errichtet. Die Verantwortlichen erhoffen sich dadurch zusätzliche Touristen in ihre Ressorts locken zu können. Die Piste ist 2.500 Meter lang und verfügt über eine CAT-III-Zulassung.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David