Salzburg: Wizzair führt drei Erstflüge durch

Bukarest, Tuzla und Belgrad.

Airbus A320 (Foto: Thomas Ramgraber).

Am Donnerstag nahm die ungarische Billigfluggesellschaft Wizzair ihren ersten Linienflug ab Salzburg auf. Insgesamt wird der Carrier acht Strecken, darunter auch St. Petersburg, aufnehmen. Der Premierenflug aus Bukarest landete um etwa 6 Uhr 50 auf dem zweitgrößten Flughafen Österreichs.

Nach Angaben des Airports befanden sich an Bord der Maschine rund 50 Passagiere. Den Flug nach Bukarest sollen 60 Reisende angetreten haben. Nur etwa 20 Minuten landete eine zweite Wizzair-Maschine in Salzburg. Diese kam aus Tuzla und soll von etwa 90 Reisenden genutzt worden sein. Gegen 19 Uhr 35 erwartet man mit Belgrad die dritte Neuaufnahme am Donnerstag. Wizzair wird ab der Mozart-Stadt 18 wöchentliche Flüge zu acht Destinationen anbieten.

Nachstehende Ziele plant Wizzair ab Salzburg:

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David