Salzburg: Lufthansa-Airlines stocken Flüge auf

Eurowings nimmt Köln wieder ins Programm, Lufthansa fliegt wieder zweimal täglich nach Frankfurt.

Eurowings ist bereits seit Mai wieder zu Gast in Salzburg - wäre Corona nicht passiert, wären ab Frühjahr 2020 zwei Eurowings-Flieger in der Mozartstadt stationiert gewesen (Foto: Salzburg Airport).

Im Dezember 2019 hat Lufthansa die Salzburg-Frankfurt-Flüge von Austrian Airlines übernommen. Vor Corona wurden bis zu vier tägliche Rotationen angeboten - mit 18. März 2020 war aufgrund der Pandemie Schluss. Erst am 1. Juli 2020 war der Kranich wieder auf der Route unterwegs - im Schnitt wurde seit damals ein Flug pro Tag durchgeführt.

Mit dem neuen Winterflugplan soll es nun wieder öfter von der Mozartstadt in Richtung Lufthansa-Hub gehen: Wie der Flughafen Salzburg am Montag meldete, wird Lufthansa künftig zweimal täglich auf der Route unterwegs sein. Laut aktuellen Flugplandaten ist es ab 15. November mit einem Flug am späten Vormittag sowie einem am Abend (retour in der Früh und am späten Nachmittag) soweit - geflogen wird in der Regel mit einem CRJ-900.

Neben Lufthansa zeigt sich auch Tochter Eurowings künftig wieder öfter am Salzburg Airport: Neben den Verbindungen nach Düsseldorf (bis zu 2x täglich), Berlin (4x wöchentlich) und Hamburg (5x wöchentlich) wird nun auch die Strecke nach Köln wiederaufgenommen. Eurowings wird viermal pro Woche zwischen Salzburg und der Stadt am Rhein unterwegs sein.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin