Salzburg kündigt Notfallübung an

Am 24. Mai ab 11:45 Uhr.

Flughafen Salzburg (Foto: Martin Metzenbauer).

Der Flughafen Salzburg wird am 24. Mai 2019 ab 11.45 Uhr eine große Notfallübung durchführen. Dabei trainieren sowohl die Blaulichtorganisationen als auch sämtliche anderen Stellen. Insgesamt werden rund 350 teilnehmen.

Der Flughafen nutzt die einmalige Gelegenheit diese Übung während der Pistensperre durchzuführen und sich dafür auch genügend Zeit zu nehmen ohne dabei einen Flugverkehr behindern zu müssen. Der zweite Aspekt der geübt werden soll ist die Zusammenführung von unverletzten Passagieren und die Betreuung von Angehörigen und Abholern im Terminalbereich.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann