Ryanair: Verzögerungen nach IT-Panne

Auch Web-Check-In kurzzeitig ausgefallen.

B737-800 (Foto: www.airteamimages.com).

Nach einem gravierenden Systemausfall bei der Billigfluggesellschaft Ryanair konnten Passagiere aus ganz Europa nicht mehr einchecken. Einige Reisende hatten sich sogar beschwert, bereits eingecheckt zu haben, doch die Bordkarten seien aus ihren Appsverschwunden.

Der Ausfall hat dazu geführt, dass Flugzeuge in ganz Europa mit Reisenden auf den Boden bleiben mussten. Einige wütende Kunden haben ihre Frustration bereits auf Twitter kundgemacht.

Ryanair erklärte gegenüber Daily Star Online: "Wir hatten einen Systemausfall, der einige kurze Verzögerungen beim Einchecken und Einsteigen an den Flughäfen verursachte. Das System wurde wiederhergestellt und die Flüge werden wieder normal durchgeführt".

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann