Russland lockt Billigflieger nach Sankt Petersburg

Locoster beantragten bereits Strecken in 22 Länder.

A320 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die Russische Föderation will den Tourismus in Sankt Petersburg, aber auch in der Enklave Kaliningrad (früheres Königsberg) ankurbeln. Im ersten Schritt wurden die Einreisebestimmungen für die beiden Gebiete, denn für touristische Aufenthalte kann online ein teilweise sogar kostenfreies E-Visum beantragt werden. Derzeit gilt diese Sonderregelung nur für die Oblaste Kaliningrad und Leningrad.

Die Billigfluggesellschaft Wizzair verkündete bereits vor einigen Wochen ihr Interesse nach so genannten „Fünfte-Freiheit-Flügen“ ab dem Pulkovo Airport, der sich nahe der Stadt Sankt Petersburg befindet. Weiters beantragte das ungarische Luftfahrtunternehmen die Erteilung der Zulassung für Siebente-Freiheit-Verbindungen. Damit könnte der Carrier beispielsweise zwischen Deutschland oder Österreich und Sankt Petersburg fliegen. Sofern zusätzlich die Fünfte Freiheit genutzt wird, wäre ein Weiterflug inklusive Passagierbeförderung zum Beispiel nach Kasachstan oder China theoretisch möglich.

Russland will jedoch nicht nur Wizzair anlocken, sondern auch zahlreiche andere Airlines für den Flughafen Sankt Petersburg begeistern. Hierzu will man die bislang äußerst restriktiven Bestimmungen massiv lockern und quasi „OpenSkies“ zwischen der EU und Sankt Petersburg einführen. Laut Mitteilung des Verkehrsministeriums der Russischen Föderation soll diese Regelung zunächst auf fünf Jahre befristet sein und anschließend neu evaluiert werden. Fly One, Air Baltic, Volotea, Wizzair, Easyjet und Ryanair hätten sich bereits um entsprechende Streckenlizenzen beworben. Die Behörde teilte mit, dass die genannten Carrier Routen in 22 Länder beantragt hätten.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann