Rumänien: Animawings startet am 1. Mai 2020

Niederländischer Reiseveranstalter zieht Airline auf.

Orange2Fly wird mit zwei A320 für den Newcomer fliegen (Foto: Thomas Ramgraber).

Das rumänische Start-up Animawings plant am 1. Mai 2020 als Charterfluggesellschaft den Betrieb aufzunehmen. Hinter dem Unternehmen stehen unter anderem die niederländische Memento Group und die Fluggesellschaft Orange2Fly. Laut Medienerklärung rechnet man mit der Erteilung von AOC und Betriebsgenehmigung um den 15.März 2020.

Initial will man zahlreiche Strecken im Auftrag von Reiseveranstaltern der Memento Group bedienen. Auf der Firmenhomepage werden aber auch Tui Romania und Dertour Romania als Kunden angeführt. Zu Beginn sollen zwei Airbus A320-200 von Gesellschafter Orange2Fly im Wetlease betrieben werden. Später will man eine Flotte im Eigenbetrieb unterhalten.

Auf der Homepage wurde nachstehendes Streckennetz, das initial im Auftrag von Reiseveranstaltern bedient werden soll, veröffentlicht:

Grafik: Animawings.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann