RNA fliegt auch 2020 nach Sylt

Dornier 328 werden eingesetzt. 

Dornier 328 (Foto: RNA).

Rhein-Neckar-Air wird auch im Sommerflugplan 2020 Flüge zwischen Mannheim und Sylt anbieten. Im Zeitraum von 3. April bis 24. Oktober 2020 wird MHS Aviation mit Dornier 328 diese Route im Auftrag von RNA bedienen. Sylt wird heuer ab Mannheim und Kassel-Calden anboten.

Rhein-Neckar-Air ist eine sogenannte virtuelle Fluggesellschaft, die über kein eigenes AOC verfügt. Die Maschinen werden bei MHS gechartert und fliegen daher unter deren Flugnummern. Verantwortliche Airline ist daher MHS, das wirtschaftliche Risiko trägt RNA. Derzeit sind ab Mannheim zwei Dornier 328 im Einsatz.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann