Rettungspaket für Cathay Pacific steht

Öffentliche Hand steigt als Aktionär ein.

Boeing 777 (Foto: Andy Graf).

Die Fluggesellschaft Cathay Pacific war bereits vor der Corona-Pandemie stark gebeutelt, denn die Proteste der Bevölkerung Hongkongs führten dazu, dass der Flugbetrieb reduziert werden musste. Die anschließende Viruskrise jedoch stellte den Carrier weitgehend auf den Boden. Lediglich ein kleines Rumpfprogramm, das aus wenigen Destinationen bestand, konnte man aufrechterhalten.

In Summe führte das dazu, dass sich die Finanzlage von Cathay Pacific zunehmend zuspitzte. Nun greift die Administration der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong der gebeutelten Fluggesellschaft und ihren Töchtern finanziell unter die Arme. Dies allerdings nicht ohne Gegenleistung, denn laut offizieller Mitteilung kommt es auch zu einer Beteiligung. Gruppenweit werden 4,6 Milliarden Euro fließen und die Administration steigt mit etwa sechs Prozent als Aktionär ein. Auch wird die öffentliche Hand künftig Vertreter zu den Sitzungen des Verwaltungsrats entsenden.

Der Löwenanteil der Finanzmittel stammt von der Sonderverwaltungszone Hongkong, jedoch sollen sowohl die bestehenden Aktionäre Air China, Qatar und Sire Group ebenfalls ihren Beitrag leisten. Auch konnten weitere Investoren für ein Investment in die Cathay Pacific Group gewonnen werden. Formell handelt es sich um Darlehen. Durch den Einstieg der öffentlichen Hand wurden die Anteile der bisherigen Teilhaber leicht verwässert.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David