Rekord: Emirates bestellt 50 Boeing 777

Foto: AirTeamImages.com

50 neue Boeing-Langstreckenflugzeuge der Type B777-300ER hat Emirates bestellt, das ist der teuerste Auftrag in der Geschichte des US-Flugzeugherstellers Boeing. Das hat Boeing heute bekannt gegeben.

Nach Listenpreis ist der Deal 18 Milliarden Dollar schwer. Emirates sicherte sich zudem Optionen auf 20 weitere Boeing 777.

Der arabische Carrier, der mit diesem Flugzeugtyp auch täglich von Dubai nach Wien fliegt, ist mit 94 Boeing 777 bereits der weltweit größte Operator.

Damit ist Emirates nicht nur bei Airbus Rekordhalter sondern auch beim amerikanischen Konkurrenten Boeing. Die Fluglinie mit dem Drehkreuz Dubai hat über 90 Airbus A380 bestellt, so viele wie keine andere Fluggesellschaft.

Emirates verflogt seit den letzten Jahren einen massiven Expansionskurs. Zum Unmut der Lufthansa und anderer europäischer Airlines.

Autor: Roman Payer
Das ist der Kurztext zu Roman Payer.

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann