Regionalfluggesellschaft Bra ist pleite

Sanierungsverfahren nach schwedischem Recht wurde beantragt.

Avro Regionaljet 100 am Flughafen Malmö (Foto: Jan Gruber).

Die Regionalfluggesellschaft Bra meldete am Montag ein Sanierungsverfahren nach schwedischem Recht an. Zum Insolvenzverwalter wurde laut Mitteilung der Rechtsanwalt Nils Åberg ernannt, der sagte, dass er und sein Team gerade dabei sind sich einen Überblick zu verschaffen. Das Management sprach zuvor den rund 600 Mitarbeitern die Kündigung aus. Lediglich rund 20 Beschäftigte sollen während dem Sanierungsverfahren erhalten bleiben.

Ein Neustart der Airline wird offenbar angestrebt, jedoch ist es fraglich, ob dies nach der Corona-Pandemie gelingen wird. Als Hintergrund der Anmeldung bei Gericht wurde unter anderem angegeben, dass in Schweden kein mit anderen EU-Staaten vergleichbares Kurzarbeitsmodell existiert, so dass der Arbeitgeber die Lohnkosten fast vollständig weiterbezahlen muss. Dazu ist die Regionalfluggesellschaft offenbar derzeit nicht in der Lage. Das Personal soll Gelder aus dem schwedischen Insolvenzentgeltfonds erhalten. Der Flugbetrieb wurde zwischenzeitlich eingestellt, wobei die Gesellschaft betont, dass Buchungen weiterhin gültig bleiben sollen.

Die Pleite in Schweden hat auch Auswirkungen in Deutschland, denn die Regionalfluggesellschaft WDL Aviation, die seit einiger Zeit unter der Dachmarke German Airways in der Luft ist, sollte eigentlich für einige Jahre mit Embraer 190 im Auftrag von Bra fliegen. Der Wetlease-Kontakt ist derzeit unterbrochen, berichtet das Portal Airliners.de unter Berufung auf einen Sprecher der Muttergesellschaft Zeitfracht. Das Personal von WDL und LGW befindet sich bereits in Kurzarbeit.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David