Regional Jet flottet 10 Embraer Jets ein

E190 und E195.

ATR72 (Foto: Thomas Ramgraber).

Der ACMI und Charteranbieter Regional Jet wird ab kommendem Jahr insgesamt 10 Embraer-Jets einflotten. Dabei handelt es sich sowohl um E190 als auch um E195, bestätigte CCO Anton Õnnik gegenüber CH-Aviation.com. Die Teilflotte soll bis Ende 2020 aus 10 Einheiten bestehen.

Auch im Bereich der ATR72-600 und der CRJs sind Aufstockungen geplant. Langfristig sieht der Manager aufgrund der 49-prozentigen Beteiligung von LOT gute Chancen, dass sich das Flottenwachstum auf Embraer-Jets konzentrieren könnte. Gleichzeitig betonte er allerdings, dass er die Variation der verschiedenen Flugzeugtypen momentan eine große Stärke von Regional Jet ist.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David