Qatar Airways steigt bei Rwandair ein

Bis zu 49 Prozent Beteiligung geplant.

B737-800 (Foto: www.airteamimages.com).

Qatar Airways plant die Übernahme von 49 Prozent der Rwandair. Es handelt sich um die staatliche Fluggesellschaft des afrikanischen Landes Ruandas. Erst kürzlich übernahm der Golfcarrier die Mehrheit am neuen Flughafen des Landes.

Reuters News berichtet, dass unter Berufung auf Firmenchef Akbar Al Baker, dass man sich in Verhandlungen über einen möglichen Einstieg bei Rwandair befindet. Der Carrier und der Airport sollen sich zu einer wichtigen Drehscheibe für Afrika entwickeln.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann