Qatar Airways mit 14 neuen Destinationen

In Europa werden Pisa, Sarajevo, Helsinki, Nizza und Skopje aufgenommen.

Qatar Airways CEO Akbar Al (Mitte) mit Senior Vice President NSW Europe Jonathan Harding (links) and Country Manager Frédéric Gossot (Foto: Qatar Airways).

Qatar Airways Group CEO Akbar Al Baker kündigte während der Pressekonferenz am Eröffnungstag der ITB insgessamt 14 neue Destinationen an. Am 2. August 2016 startet der Golf-Carrier mit täglichen Nonstop-Flügen in die italienische Stadt Pisa. Als Flugzeugmuster wird dabei der Airbus A320 eingesetzt werden. Neben Venedig, Rom und Mailand wird dies die vierte italienische Destination von Qatar Airways sein. Ebenfalls mit Flugzeugen vom Typ A320 werden die drei wöchentlichen Flüge nach Sarajevo bedient, die am 7. September 2016 eingeführt werden.

Tägliche Nonstop-Verbindungen zwischen Doha und Helsinki starten am 10. Oktober 2016. Im November nimmt Qatar Airways dann den Flugbetrieb zwischen Doha und Skopje mit drei wöchentlichen Flügen auf. Diese neuen Ziele werden ebenfalls mit Flugzeugen aus der A320-Reihe bedient. Komplettiert werden die neuen europäischen Destinationen durch die Wiederaufnahme des Flugbetriebs nach Nizza im Sommer 2017. Auf den fünf wöchentlichen Flügen wird ein Großraumflugzeug zum Einsatz kommen.

Fokus Afrika
Im Juli führt Qatar Airways drei wöchentliche Flüge mit dem B787 Dreamliner von Doha nach Marrakesch ein. Der Hinflug beinhaltet dabei einen Zwischenstopp in Casablanca, der Rückflug wird nonstop bis nach Doha geführt. Am 28. September 2016 wird außerdem der Flugbetrieb zwischen Doha und Windhoek in Namibia mit vier wöchentlichen Flügen aufgenommen. Am 12. Dezember 2016 startet Qatar Airways wieder den täglichen Flugbetrieb auf die Seychellen. Im Jänner 2017 folgen drei wöchentliche Flüge von Doha nach Douala, Kamerun sowie Libreville, Gabun. Der Nonstop-Service mit drei wöchentlichen Flügen von Doha nach Lusaka, Sambia wird im Sommer 2017 beginnen.

Großer Andrang bei der Qatar-Airways-Pressekonferenz (Foto: Qatar Airways).

Längster Flug der Welt
Der tägliche Flugbetrieb nach Auckland, die erste Route von Qatar Airways nach Neuseeland und gleichzeitig der längste Flug der Welt, wird am 3. Dezember 2016 aufgenommen. Hier wird Qatar Airways eine Boeing 777-200ER einsetzen. Der Hinflug wird dabei mit 16:20 Stunden, der Rückflug mit 17:30 Stunden angegeben.

Rechtzeitig vor den Winterferien führt die Airline außerdem am 6. Dezember 2016 vier wöchentliche Flüge nach Krabi, Thailand sowie ebenfalls im Dezember drei wöchentliche Flüge nach Chiang Mai, Thailand ein. Damit erhöhen sich die Verbindungsmöglichkeiten mit Qatar Airways nach Thailand auf vier Destinationen. Derzeit fliegt die Airline nach Bangkok und Phuket.

Im laufenden Jahr hat Qatar Airways bereits Flugverbindungen nach Los Angeles, Ras Al Khaimah und Sydney eingeführt. Darüber hinaus wird die Airline in naher Zukunft mit Rotationen nach Boston, Birmingham, Adelaide, Jerewan sowie Atlanta starten.

Special Visitors

Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
ROSSIYA / EI-UNP
Antonov Airlines / UR-82007
National Airlines / N952CA
Atlantic Airways / OY-RCK
Danish Air Transport / OY-RUE
LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

Unsere Autoren

Martin Metzenbauer

Jan Gruber

Michael Csoklich

Carlo Sporkmann

Granit Pireci

Michael David